OFFIZIELLE CHRONIK


Übergabe des Beglaubigungsschreibens VIDEO

A+ A

Baku, 26. November, AZERTAG

Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev empfing am Mittwoch, dem 26. November den neu ernannten außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafter der Republik Guatemala, Herbert Estuardo Meneses Coronado, zur Entgegennahme des Beglaubigungsschreibens.

Der BotschafterHerbert Estuardo Meneses Coronado schritt die Front der Ehrenwache ab.

Dann überreichte der Diplomat dem Staatschef sein Beglaubigungsschreiben.

Im Anschluß unterhielt sich Präsident Ilham Aliyev mit dem Botschafter.

Der Staatschef unterstrich, dass es gutes Potenzial für die Entwicklung der bilateralen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Guatemala gibt. Die beiden Länder arbeiten im Rahmen der internationalen Organisationen erfolgreich zusammen, sagte Präsident Ilham Aliyev. Das Staatsoberhaupt unterstrich die Wichtigkeit des weiteren Ausbaus der bilateralen Beziehungen in verschiedenen Bereichen, einschließlich in der wirtschaftlichen Sphäre und verwies auf die Bedeutung der Untersuchung der Möglichkeiten. Der Präsident zeigte sich zuversichtlich, dass der Botschafter zur Entwicklung der Beziehungen seinen Beitrag leisten wird.

Der Botschafter Herbert Estuardo Meneses Coronado überbrachte dem aserbaidschanischen Staatsoberhaupt die Grüße des Präsidenten der Republik Guatemala Otto Fernando Pérez Molina. Er sagte, dass der Präsident seines Landes großen Wert auf die Entwicklung der bilateralen Beziehungen zu Aserbaidschan legt. Der Botschafter Herbert Estuardo Meneses Coronado erklärte, dass er sich mit aller Kraft für die Entwicklung der bilateralen Beziehungen einsetzen wird.

Aserbaidschans Präsident Ilham Alliyev bedankte sich für die Grüße von Präsident Otto Fernando Pérez Molina und bat den Botschafter, seine Grüße ebenfalls an den Staatschef der Republik Guatemala zu übermitteln.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden