OFFIZIELLE CHRONIK


Übergabe des Beglaubigungsschreibens VIDEO

A+ A

Baku, 19. Dezember, AZERTAG 

Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev hat am Freitag, dem 19. Dezember den neuen außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafter der Bundesrepublik Österreich in unserem Land, Axel Wech, zur Entgegennahme des Beglaubigungsschreibens empfangen.

Der Botschafter Axel Wech schritt die Front der Ehrenwache ab.

Dann überreichte er dem Staatschef sein Beglaubigungsschreiben.

Im Anschluß unterhielt sich Präsident Ilham Aliyev mit dem Botschafter.

Der österreichische Diplomat sagte, dass die gegenseitigen Besuche auf hoher Ebene sowie die engen Beziehungen zwischen den entsprechenden Strukturen der beiden Länder eine gute Grundlage für Weiterentwicklung der Zusammenarbeit schaffen. Der Botschafter sagte zudem, dass Österreich am Ausbau der Beziehungen mit Aserbaidschan in verschiedenen Bereichen einschließlich auf dem gebiet Energie und Tourismus interessiert ist.

Präsident Ilham Aliyev verwies auf die Bedeutung der gegenseitigen Besuche auf hoher Ebene in der Entwicklung der bilateralen Beziehungen und erinnerte an seine Treffen und fruchtbare Gespräche mit Bundespräsident Heinz Fischer. Die Fragen des weiteren Ausbaus der Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Österreich im Bereich Landwirtschaft sowie im Bausektor und auf dem Gebiet Informations- und Kommunikationstechnologien sind von gemeinsamem Interesse, sagte der Präsident. Der Staatschefs berührte im Laufe des Gesprächs die erfolgreiche Tätigkeit der österreichischen Unternehmen in Aserbaidschan.

Präsident Ilham Aliyev gab seiner Hoffnung Ausdruck, Botschafter Axel Wech werde sich während seiner Amtszeit mit aller Kraft für die weitere Vertiefung der bilateralen Beziehungen einsetzen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden