OFFIZIELLE CHRONIK


Unter dem Vorsitz des Präsidenten Ilham Aliyev die Sitzung des Ministerkabinetts gewidmet den Ergebnissen der sozialökonomischen Entwicklung des Jahres 2013 und im Jahre 2014 bevorstehenden Aufgaben stattgefunden VIDEO

A+ A

Baku, den 9. Januar (AZERTAG). Am 9. Januar fand unter dem Vorsitz des Präsidenten der Republik Aserbaidschan Ilham Aliyev die Sitzung des Ministerkabinetts gewidmet den Ergebnissen der sozialökonomischen Entwicklung des Jahres 2013 und im Jahr 2014 bevorstehenden Aufgaben statt.

Das Staatsoberhaupt sprach auf der Sitzung die Eröffnungsworte.

Präsident Ilham Aliyev betonte, dass sich die sozialökonomische Entwicklung im Jahre 2013 erfolgreich fortsetzten, das internationale Image unseres Landes noch stärker wurde. In diesem Jahr hat unsere Republik in ihrer zweijährigen Tätigkeit im UN-Sicherheitsrat das Völkerrecht, Gerechtigkeit verteidigt und eine prinzipielle Position vertreten. Im vergangenen Jahr erhöhte sich der internationale Ruf unseres Landes, sagte der Staatschef.

Präsident Ilham Aliyev fügte hinzu, dass eine Kampagne durchgeführt von antiaserbaidschanischen Kräften zu Beginn des Jahres 2013 in der Parlamentarischen Versammlung des Europarates gegen unser Land Fiasko erlitten hatte. Präsident Ilham Aliyev erinnerte daran, dass im vergangenen Jahr in Aserbaidschan eine große Anzahl von renommierten internationalen Veranstaltungen stattfand, für den weiteren Ausbau und die Konsolidierung von bilateralen Beziehungen zu verschiedenen Ländern eine umfassende Arbeit durchgeführt wurde. In den Verhandlungen über eine friedliche Beilegung des armenisch-aserbaidschanischen Konfliktes um Bergkarabach wurden als Ergebnis einer unkonstruktiven Stellung Armeniens keine Fortschritte erzielt, jedoch war am Ende des vorigen Jahres eine gewisse Wiederbelebung in diesem Prozesses zu beobachten, sagte der Präsident.

Der Staatshaushalt Aserbaidschans ist derzeit um 8-fache größer als Staatsbudget von Armenien. Auch die Einwohnerzahl unseres Landes ist um 6-fache höher als Bevölkerungszahl des Besatzungslandes. Unter Hinweis auf die Tatsachen einer schweren sozialökonomischen Lage in Armenien wies der Staatschef darauf hin, dass auch das Kräfteverhältnis in allen Bereichen zu Gunsten unserer Republik ist.

Das Staatsoberhaupt erklärte zudem, dass im vergangenen Jahr etwa 20.000 Vertriebenen die Wohnungen ausgestattet mit modernem Komfort zur Verfügung gestellt wurden, und auch in diesem Jahr für etwa gleiche Anzahl von Vertriebenen die neuen Wohnungen gebaut werden, sagte der Staatschef.

Präsident Ilham Aliyev hob hervor, dass im Jahr 2013 das Bruttoinlandsprodukt im Land um etwa 6 Prozent, die Geldeinkommen der Bevölkerung um 8 Prozent stiegen, die Inflation bei rund 2,4 Prozent lag, der Nichtölsektor der Wirtschaft des Landes ein Wachstum von 9,8 Prozent verzeichnet hatte.

Letztes Jahr wurden in Wirtschaft des Landes in einer Rekordsumme - 28 Milliarden Dollar investiert. Die strategischen Währungsreserven des Landes haben 50 Milliarden Dollar erreicht, betonte der Präsident. Es sei erwähnt, dass im Jahr 2013 110 Tausend neue Arbeitsplätzen geschaffen worden sind, von denen 80 Tausend dauerhaft sind. Somit wurde die Arbeitslosenquote im Land weiter abgebaut und lag bei 5 Prozent, sagte der Staatspräsident.

Das Staatsoberhaupt stellte fest, dass die Armutsgrenze bei etwas 5,3 Prozent liegt. Die Auslandsschulden liegen im Verhältnis zum Bruttoinlandsprodukt bei 8 Prozent, und es war eines der besten Kennzahlen in der Welt. Aserbaidschan wurde von Weltwirtschaftsforum Davos nach der Wettbewerbsfähigkeit der Länder als 39. Staat eingestuft. Unser Land wird sich auch weiterhin erfolgreich entwickeln, so der Präsident.

Im Jahr 2013 wurden Gehälter, Renten erhöht, Ersparnisse aus der Sowjetzeit wurden im GUS-Raum eben in Aserbaidschan in einer kurzen Zeit im höchsten Werte als Entschädigung rückerstattet.

Im Jahr 2013, das zum Jahr zum Jahr der IKT erklärt worden war, hat Aserbaidschan seinen ersten Telekommunikationssatelliten erfolgreich ins All befördert. Das Staatsoberhaupt bezeichnete dies als historische Errungenschaft und verwies darauf, dass ebenfalls in Richtung der Weiterentwicklung von Tourismus -und Verkehrssektoren vieles getan worden ist. Der Präsident erklärte zudem, dass auch der Bau der Baku-Tiflis-Kars Eisenbahn erfolgreich fortgesetzt wird, und zeigte sich zuversichtlich, dass sie im Jahr 2015 in Betrieb genommen wird. Der Staatschef berührte zugleich die im Jahr 2013 im Rahmen des TAP Projektes für die zweite Produktionsphase Shah Deniz erzielten Erfolge und betonte die besondere Rolle unseres Landes an der Implementierung von globalen Projekten.

Präsident Ilham Aliyev schätzte eine reale Politik und getane Arbeit hoch ein, bedankte sich beim aserbaidschanischen Volk, das ihn im vergangenen Jahr wieder zum Präsidenten gewählt hatte. Die einflußreichen Gremien haben offiziell bestätigt, dass die Wahlen frei und fair verlaufen sind, sagte der Staatschef

Hiernach trat der Gesundheitsminister Ogtay Schiraliyev auf.

Präsident Ilham Aliyev hielt eine Schlußrede.

Präsident Ilham Aliyev betonte, dass die erzielten Fortschritte auch im Jahr 2014 fortgesetzt werden. Im Hinblick darauf wies das Staatsoberhaupt auf die Wichtigkeit der Expansion von Investitionsprogrammen, Erhaltung der makroökonomischen Stabilität, der weiteren Durchführung wirtschaftlicher Reformen und Fortsetzung der staatlichen Unterstützung für unternehmerische Initiative hin, hielt eine stabile Erhaltung der Inflation für notwendig.

Präsident Ilham Alyev gab seine entsprechenden Aufträge im Zusammenhang mit weiterem Ausbau von Bewässerungs- und Irrigationsmaßnahmen, der Schaffung von Großbetrieben, dem Erwerb von neuen Landmaschinen.

Das Staatsoberhaupt erzählte von einer stetigen und nachhaltigen Versorgung der Bevölkerung mit Erdgas und Trinkwasser im Jahr 2014, wies auf die Notwendigkeit der weiteren Umsetzung von Projekten für die Sanierung von Kanalisation, den Bau von Landstraßen hin.

Auch im Jahr 2014 werden komplexe Maßnahmen für den Kampf gegen die Korruption fortgesetzt. Auch in der Zukunft wird die Anzahl von bürgerfreundlichen Diensatleitungen “ASAN” vergrößert, unterstrich der Staatschef.

Präsident Ilham Aliyev bezeichnete 2014 Jahr als entscheidendes Jahr in Hinsicht auf die Vorbereitung für die ersten Europäischen Spiele.

Der Staatschef kündigte an, dass das Jahr 2014 zum „Jahr der Industrie“ erklärt wird.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden