POLITIK


Unterstützung von dem Senat des US-Bundesstaates Colorado für Aserbaidschan

A+ A

Washington, 30. Januar, AZERTAG

Der Senat des Bundesstaates Colorado von Vereinigten Staaten nahm am Donnerstag, dem 29. Januar eine Erklärung an, in der er seine Unterstützung für Aserbaidschan ausgedrückt hat. In der Plenarsitzung des Senats wurde die Erklärung, die von dem Präsidenten des Senats, Bill Kadman, unterzeichnet worden ist, auf die Tagesordnung gesetzt. Das Dokument wurde von dem Senator Krauder dem Generalkonsul von Aserbaidschann in Los Angeles, Nasimi Aghayev, vorgelegt.

Im Dokument wurde darauf hingewiesen, dass Aserbaidschan innerhalb von letzten 20 Jahren mit den USA im Bereich der Bekämpfung des internationalen Terrorismus, illegalen Drogen-und Menschenhandels, der Verbreitung von Massenvernichtungswaffe, einschließlich auf dem Gebiet Energiesicherheit eng zusammenarbeitet.

Aserbaidschan war eines von den Ländern, die nach den beaknnten Terroranschlägen vom 11. September ihre bedingungslose Unterstützung den Vereinigten Staaten gewährt haben, heißt es in der Erklärung. USA nutzen heute den Luftraum und die Flughäfen von Aserbaidschan für ihre Koalitionsstreitkräfte in Afghanistan. Aserbaidschan schickte seine Soldaten nach Afghanistan Schulter an Schulter mit US-Soldaten kämpfen. Der Ausbau der Zusammenarbeit zwischen dem Bundesstaat Colorado und Aserbaidschan in allen Bereichen sowie auf dem Gebiet Handel, Kultur, Bildung ist von großer Bedeutung, heißt es in der Erklärung.

Es sei auch erwähnt, dass Generalkonsul Nasimi Agayev im Rahmen seines Besuchs in Colorado führende Mitglieder des Senats und Repräsentantenhauses traf, die Fragen der bilateralen Zusammenarbeit diskutierte. Bei den Treffen bedankten sich die Gesetzgeber bei der aserbaidschanischen Seite für ihre ständigen Hilfeleistungen für Vereinigte Staaten in verschiedenen Bereichen.

Die armenische Lobby in den Vereinigten Staaten war inzwischen um eine positive Haltung des Senats von dem Bundesstaat Colorado zu Aserbaidschan tief besorgt. Trotz allen Versuchen der armenischen Lobby, die Annahme der Erklärung zu verhindern, traten Mitglieder des Senats von ihrer prinzipiellen Position nicht zurück, die gerechte Stellung Aserbaidschans zu unterstützen.

Yusif Babanli

Sonderberichterstatter der AZERTAG

Washington

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind