REGIONEN


VIII. Internationales Musikfestival in Gabala erfolgreich abgeschlossen

A+ A

Gabala, 5. August, AZERTAC

Das traditionelle VIII. Internationale Musikfestival in Gabala organisiert durch Heydar Aliyev-Stiftung ist heute erfolgreich abgeschlossen worden.

Bei der Abschlussfeier des Festivals trat das ukrainische Symphonieorchester "Kiew Virtuosen" auf die Bühne.

Im Konzert wurden die Werke von hervorragenden europäischen Klassikern dargeboten.

Das Festival ging mit der Opernarie von Mardan aus der Oper "Heimat" von aserbaidschanischen Komponisten Gara Garayev und Jovdat Hajiyev und dem Song "Aserbaidschan" von Muslim Magomayev zu Ende.

Das Publikum war für atemberaubende Auftritte von Musikern ganz begeistert.

Am Festival nahmen die prominenten Musiker, Kunstensembles, Solisten und Dirigenten aus Aserbaidschan, Österreich, Bulgarien, Russland, der Türkei, Ukraine, den USA, Italien, Frankreich, Spanien, Israel, Litauen und Kuba teil.

Das Festival, das jedes Jahr stattfindet, dauerte in diesem Jahr vom 26. Juli bis zum 5. August.

Die Teilnehmer des Festivals sind der Meinung, dass das Gabala Musikfestival eine große und glänzende Zukunft hat. Das solide, feste Fundament des Festivals schafft solide Grundlagen für dessen Weiterentwickelung. Diese Entwicklung liegt klar vor Augen. In den verflossenen 8 Jahren sind sehr große Fortschritte gemacht worden, so ausländische Musiker.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind