POLITIK


V. aserbaidschanisch-russisches interregionales Forum in Gabala setzte sich mit „Rundtischen“ fort

A+ A

Gabala, den 23. Juni (AZERTAG). Am 23. Juni hat in der Kongresshalle in Gabala das V. aserbaidschanisch-russische interregionale Forum „Interregionale Zusammenarbeit: neue Möglichkeiten des Wachstums“ seine Arbeit begonnen, teilt die AZERTAG mit.

Nach der Plenarsitzung setzte das Forum seine Arbeit mit „Rundtischen“ fort.

An „Rundtischen nahmen Vertreter der Ministerien für Energie, Verkehr und Bildung der beiden Ländern, Rektoren und Professoren der Hochschulen und Unternehmer teil.

Teilnehmer diskutierten die Fragen des weiteren Ausbaus der Zusammenarbeit in Bereichen Energie und Verkehr sowie die Aussichten für humanitäre Beziehungen, Investitionsmöglichkeiten zwischen Aserbaidschan und Russland.

Am 24. Juni wird das Forum mit „Rundtischen“ in Bereichen Landwirtschaft, Tourismus und Bankwesen fortgesetzt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind