KULTUR


Vaira Vike-Freiberga: Ich finde, dass die Werke von großem Denker Nizami Ganjavi in alle Weltsprachen übersetzt werden sollen

A+ A

Riga, den 16. April (AZERTAG). Ende April findet in Baku das zweite südkaukasische Forum organisiert durch das Internationale Nizami Ganjavi-Zentrum und den Madrider Club satt. Die verehrte Co-Vorsitzende des Internationalen Nizami Ganjavi-Zentrums, Ex-Präsidentin von Lettland Vaira Vike-Freiberga, der Ehrengast der Veranstaltung erzählte in ihrem Gespräch mit der Berichterstatterin von AZERTAG über die Tätigkeit des Zentrums und ihre Teilnahme am Forum. Sie findet so, dass die Werke des großen aserbaidschanischen Denkers Nizami Ganjavi in alle Weltsprachen übersetzt werden sollen..

Vaira Vike-Freiberga unterstrich, das internationale Nizami Ganjavi- Zentrum in einer kurzen Zeit seit der Aufnahme seiner Tätigkeit eine wichtige Rolle für den Schutz und die Propaganda des Erbes vom bekannten aserbaidschanischen Dichter und Denker des XII. Jahrhundertes Nizami Ganjavi gespielt hat.

Vaira Vike-Freiberga teilte auch ihre Eindrücke über die Hauptstadt Aserbaidschans.

Nigar Jafarli

EB von AZERTAG

Riga

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind