POLITIK


Veranstaltung zum Tag der Solidarität der Aserbaidschaner in aller Welt in Moskau

Baku, 29. Dezember, AZERTAC

Auf Initiative der Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung, Vorsitzenden des aserbaidschanischen Jugendverbands Russlands (AMOR) Leyla Aliyeva hat in Moskau eine Veranstaltung anlässlich des Tages der Solidarität der Aserbaidschaner in aller Welt und des Neujahrs stattgefunden. Der Veranstaltung wohnten Vertreter der Jugendverbände von Russland und Aserbaidschan, der Moskauer und regionalen Büros von AMOR und andere Beamten bei.

Direktor des Botanischen Gartens der Moskauer Staatlichen M.V Lomonosov Universität, Alexey Reteyum, sprach von Fortschritten Aserbaidschans in den letzten Jahren und schätzte die Aktivitäten des aserbaidschanischen Jugendverbands Russland AMOR sowie seinen großen Beitrag zur Freundschaft und Zusammenarbeit zwischen Russland und Aserbaidschan hoch ein.

Leiter der türkischen Diaspora in Russland Yusuf Shen betonte bei seiner Rede die erfolgreiche Entwicklung der strategischen Zusammenarbeit zwischen der Türkei, Aserbaidschan und Russland denk den Bemühungen der Präsidenten von drei Ländern in den letzten Zeiten. Er stellte die Bedeutung der erfolgreichen Projekte von AMOR fest.

Anschließend wurde eine Video-Gratulation von Vertretern der regionalen Büros des aserbaidschanischen Jugendverbands in Russland gezeigt.

Die Veranstaltung beendete mit einem Konzertprogramm.

Farida Abdullayeva, AZERTAC

Moskau

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind