GESELLSCHAFT


Verfassungsgericht Aserbaidschans und Kompetenzkonfliktgericht der Türkei unterzeichnen ein Protokoll über Zusammenarbeit

A+ A

Baku, 14. Dezember, AZERTAC

Zwischen dem Verfassungsgericht der Republik Aserbaidschan und dem Kompetenzkonfliktgericht der Republik Türkei ist ein Protokoll über die Absichten für die Zusammenarbeit unterzeichnet worden.

Wie AZERTAC mitteilt, wurde das Protokoll von dem Vorsitzenden des Verfassungsgerichts Aserbaidschans Farhad Abdullayev und dem Präsidenten des Kompetenzkonfliktgerichts der Türkei Serdar Ozgüldür unterschrieben.

Farhad Abdullayev bezeichnete die Unterzeichnung des Protokolls als ein weiteres Anzeichen für freundschaftliche und brüderliche Beziehungen zwischen den beiden Ländern. Er wies darauf hin, dass das Verfassungsgericht der Republik Aserbaidschan mit einer obersten Instanzen der Türkei sowohl im bilateralen Format, als auch im Rahmen der internationalen Organisationen zusammenarbeitet.

Präsident des Kompetenzkonfliktgerichts der Türkei Serdar Ozgüldür informierte über die Aktivitäten des türkischen Kompetenzkonfliktgerichts. Er zeigte sich zuversichtlich, dass das unterzeichnete Protokoll zur Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen den beiden Strukturen sowie zur Entwicklung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern im Rechtsbereich beitragen wird.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind