POLITIK


Verteidigungsminister im Frontgebiet

A+ A

Baku, 26. April, AZERTAC

Der aserbaidschanische Verteidigungsminister, Generaloberst Zakir Hasanov, hält sich in der Terter Region auf, die in der Nähe der Frontlinie liegt.

Das Verteidigungsministerium erklärte gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC besuchte der Minister zuvor das in der Stadt Terter zum Andenken an den Nationalleader Heydar Aliyev errichtete Denkmal und legte frische Blumen am Ehrenmal nieder.

Zakir Hasanov und Chef der Exekutive des Rayons Terter Muschtagim Mammadov kamen mit Stadtbewohnern zusammen. Die Bewohner informierten den Minister, dass die armenischen Streitkräfte trotz Waffenruhe in der Nacht zum 26. April viele Häuser und Wohngebiete in Terter, die entlang der Frontlinie liegen, unter schwerem Artilleriebeschuss genommen haben. Man teilte mit, dass viele Häuser stark beschädigt worden sind. Die aserbaidschanischen Streitkräfte ergriffen Gegenmaßnahmen, um die provozierenden Attacken des Gegners im Frontbereich um Terter zurückzuschlagen und die Sicherheit der Zivilbevölkerung zu gewährleisten.

Der Verteidigungsminister gab seine entsprechende Anweisungen über die aktuelle Lage in Terter.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind