POLITIK


Verteidigungsministerium: Unter bei Explosion im Betrieb “Araz“ in Schirvan verletzten Menschen ist kein Armeeangehörige

A+ A

Baku, 26. Juli, AZERTAC

Unter bei einer heftigen Explosion im Rüstungsbetrieb “Araz“ in der Stadt Schirvan verletzten Menschen gibt es keinen Armeeangehörigen, wie der Pressedienst des Verteidigungsministeriums gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC erklärte.

Die Zahl der Verletzten ist inzwischen auf 21 gestiegen.

Die Verletzten wurden in ein Stadtkrankenhaus von Schirvan gebracht.

Nach Angaben der Generalstaatsanwaltschaft und Innen-und Katastrophenschutzministerien habe sich die Explosion in der Entsorgungshalle im Prozess zur Vorbereitung zur Wiederverwendung abgelaufener Munitionen ereignet.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind