WIRTSCHAFT


Verwirklichung des Projektes "Südlicher Gaskorridor" erfordert 40 Milliarden Dollar

A+ A

Baku, 2. Juni, AZERTAC

Die Realisierung des Projektes "Südlicher Gaskorridor" wird 40 Milliarden Dollar erfordern. Das erklärte vor den Journalisten Minister für Energetik Aserbaidschans Natig Aliyev.

Der Minister stellte fest, dass angesichts der aktuellen Situation auf dem Ölmarkt die Preise für Materialien, die beim Bau von Pipelines verwendet werden, gesunken sind. Das hat zur Kürzung von Baukosten für das Projekt "Südlicher Gaskorridor" geführt, sagte Natig Aliyev.

Wenn die Baukosten für die Transanatolische Pipeline (TANAP) vorher auf 11 Milliarden US-Dollar geschätzt wurden, aber sie betragen jetzt 9,3 Milliarden Dollar.

Und die Kosten für das Projekt Schah Denis-2" und den Ausbau der Südkaukasischen Pipeline" werden auf 23,8 Milliarden Dollar geschätzt, so Minister Natig Aliyev.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind