POLITIK


Vizepräsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung Leyla Aliyeva die Sonderschule des Grenzschutzdienstes besucht

Baku, den 27. September (AZERTAG). Am 27. September hat die Vizepräsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung Leyla Aliyeva in der Siedlung Mardakan die Sonderschule des Grenzschutzdienstes besucht.

Leyla Chanum Aliyeva schaute sich das Projekt für neues Gebäude an, das für Sonderschule gebaut werden wird.

Diese Schule, die auf Initiative der First Lady von Aserbaidschan, Präsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung Mehriban Aliyeva rekonstruiert ist, ist für die Bildung von Kindern, vor allem Kindern aus sozial schwachen Familien darunter Kindern ohne elterliche Fürsorge vorgesehen.

Es wurde festgestellt, dass nach dem Entwurf für die Schule eine neues siebenstöckiges Gebäude mit 420 Schülerplätzen gebaut wird.

Leyla Chanum Aliyeva besuchte die Kabinette für Fremdsprachenunterricht und patriotische Erziehung, traf sich mit in der Sonderschule lernenden Kindern.

Dann hörte sich Leyla Chanum Aliyeva in Darbietung des Schulchors das Lied “Serhedchiler” (Grenzer) an. In der Turnhalle zeigten die Schüler ihre Fähigkeiten.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind