POLITIK


Vizepräsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung Leyla Aliyeva hat im Stadtbezirk Narimanov von Baku die Internatsschule für Kinder mit körperlichen Gebrechen Nr.5 besucht

A+ A

Baku, 9. Oktober (AZERTAG) Am 9. Oktober hat die Vizepräsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung Leyla Aliyeva im Stadtbezirk Narimanov von Baku die Internatsschule für Kinder mit körperlichen Gebrechen Nr.5 besucht, gibt die Aserbaidschanische Staatliche Nachrichtenagentur AZERTAG bekannt.

Leyla Aliyeva wurde hier informiert, dass das Internat seit 1961 funktioniert und im Jahr 2006 auf Initiative der Heydar Aliyev-Stiftung rekonstruiert worden ist. Man teilte mit, dass in der Sehschwachenschule derzeit insgesamt 267 Schüler lernen.

Von der Heydar Aliyev- Stiftung wurden der Schule neue Computer geschenkt.

Hiernach besuchte die Vizepräsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung die Musikschule für sehschwache Kinder Nr.38. Es wurde fesgestellt, dass in dieser Bildungsstätte derzeit 204 Schüler lernen.

L.Aliyeva hörte hier die Darbietungen von Schülern und Schülerinnen an.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind