POLITIK


Vizepräsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung Leyla Aliyeva hat im Stadtbezirk Nasimi von Baku die Schule Nr.268 besucht

A+ A

Baku, 9. Oktober (AZERTAG) Am 9. Oktober hat die Vizepräsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung Leyla Aliyeva im Stadtbezirk Nasimi von Baku die Schule Nr.268 besucht, teilt die Aserbaidschanische Staatliche Nachrichtenagentur AZERTAG mit.

Die Vizepräsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung interessierte sich hier für den Unterrichtsprozeß und die in der Bildungsstätte geschaffenen Bedingungen.

L.Aliyeva wurde hier informiert, dass die Schule seit 1927 funktioniert und im Jahr 2003 auf Initiative der Präsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung Mehriban Aliyeva rekonstruiert worden ist. Man teilte mit, dass in der Schule derzeit insgesamt 930 Schüler mit körperlichen und geistigen Gebrechen lernen. Es wurde festgestellt, dass in der Bildungsanstalt aserbaidschanische und russische Sektoren funktioniern.

Nach der Bekanntschaft mit der Schule wurden der Schule von der Heydar Aliyev- Stiftung neue Computer, Unterrichtsmaterialien und Schulmappen geschenkt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind