POLITIK


Vizepräsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung Leyla Aliyeva in Moskau das wissenschaftlich-praktische Zentrum für medizinische Hilfe für Kinder besucht

A+ A

Moskau, den 6. März (AZERTAG). Am 6. März hat die Vizepräsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung Leyla Aliyeva das wissenschaftlich-praktische Zentrum für medizinische Hilfe für Kinder in Moskau besucht.

Die Vizepräsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung Leyla Aliyeva wurde in der Klinik von Direktor des Zentrums, Doktor der medizinischen Wissenschaften, Professor, Akademiemitglied der Akademie der medizinischen Wissenschaften Russlands, Verdienten Arzt der Russischen Föderation, Andrey Pritıko, begrüßt.

L.Aliyeva machte sich dann mit Abteilungen für Neurochirurgie, neugeborene und frühgeborene Pathologie, Onkologie, Strahlendiagnostik sowie klinisch- diagnostischen Labors des wissenschaftlich-praktischen Zentrums für medizinische Hilfe für Kinder, in diesen Abteilungen geschaffenen Bedingungen vertraut. Vizepräsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung unterhielt sich mit kranken Kindern und ihren Eltern. L.Aliyeva wurde über Behandlungsmethoden des Zentrums informiert. Unter die Kinder wurden im Namen der Stiftung die Geschenke dargeboten.

L.Aliyeva wurden im Zentrum arbeitende aserbaidschanische Ärzte vorgestellt. Die Landsleute stellten fest, dass sie in Moskau auf Initiative des Nationalleaders des aserbaidschanischen Volkes Heydar Aliyev ausgebildet wurden.

Dann fand Geschäftsgespräche mit Leitern der Klinik statt.

Farida Abdullayeva

EB von AZERTAG

Moskau

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind