KULTUR


Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung besucht Einzelausstellung "Umwelt" der Künstlerin Aida Mahmudova

A+ A

Baku, 14. Mai, AZERTAC

In der Galerie "Yay" hat sich eine Einzelausstellung "Umwelt" der Künstlerin Aida Mahmudova eröffnet.

Die Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung Leyla Aliyeva machte sich mit der Ausstellung vertraut.

Wie AZERTAC mitteilt, werden bei der Ausstellung, die von den Beamten, prominenten Persönlichkeiten aus Kultur und Kunst, Vertretern der Öffentlichkeit besucht wurde, die Werke der jungen Künstlerin Aida Mahmudova- "Flower beds", "Landscape", "Indigo", "Rockbed", "Overgrown", The Coral sowie die Skulptur "The Shard" präsentiert.

Hier sei erwähnt, dass die aserbaidschanische Künstlerin Aida Mahmudova das Central Saint Martins College of Art and Design (eine Hochschule für Kunst und Design im Zentrum von London) absolviert hat. A.Mahmudova nimmt in Aserbaidschan und in vielen Ländern der Welt an zahlreichen Kunstausstellungen teil. Seit 2011 ist Aida Mahmudova die Gründerin und Leiterin des Zentrums für zeitgenössische Kunst "YARAT!".

Der Eintritt in die Ausstellung, die bis zum 13. August dauern wird, ist frei.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind