POLITIK


Vizepräsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung eine Gruppe von namhaften Experten auf dem Gebiet Schutz und Reproduktion der Population kaukasischer Leoparden getroffen

A+ A

Baku, den 20. Februar ( AZERTAG). Vizepräsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung, Leiterin des öffentlichen Vereins IDEA - internationaler Dialog für den Umweltschutz (International Dialogue for Environmental Action), Leyla Aliyeva, hat sich heute mit einer Gruppe von weltweit renommierten Experten Urs Breitenmoser und Chris Ransom auf dem Gebiet Schutz und Reproduktion der Population kaukasischer Leoparden getroffen. Beim Treffen war ebenfalls Frau Arzu Aliyeva anwesend.

AZERTAG zufolge sind die Experten in Baku auf Einladung von Leyla Aliyeva angekommen.

Beide Experten werden die Situation im Zusammenhang mit kaukasischen Leoparden in Aserbaidschan studieren und die Wege der Vermehrung ihrer Zahl untersuchen. Beim Treffen diskutierten die Seiten die effektivsten Möglichkeiten für die Reproduktion der Population von kaukasischnr Leoparden.

Bekannte Experten hielten in Baku eine Reihe von Treffen ab, machten sich durch IDEA implementierende wichtige Projekte und großzügige Pläne für Umweltschutz vertraut.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind