POLITIK


Vizepräsidentin der Heydar Aliyev -Stiftung Leyla Aliyeva den Sitz von Umweltprogramms der Vereinten Nationen in Nairobi besucht

A+ A

Baku, den 13. Januar (AZERTAG). Am 13. Januar hat die Vizepräsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung, Leiterin des öffentlichen Vereins IDEA (Internationaler Dialog für Umweltschutzaktion ), Leyla Aliyeva, den Sitz des Umweltprogramms von Vereinten Nationen (UNEP) in der kenianischen Hauptstadt Nairobi besucht .

Leyla Aliyeva wurden über die Aktivitäten von UNEP informiert. Es wurde festgestellt, dass UNEP im Jahre 1972 auf Beschluß der UN-Generalversammlung ins Leben gerufen worden war. Die Finanz-Initiative des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (United Nations Environment Programme Finance Initiative, (UNEP FI)) hat ihren Sitz in Genf, der Schweiz. Das UNEP FI ist eine globale Partnerschaft zwischen dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) und dem privaten Finanzsektor.

Hiernach traf sich Leyla Aliyeva mit dem stellvertretenden UN –Generalsekretär, UNEP-Exekutivdirektor Achim Steiner.

Der UN-Beamte gab bekannt, dass er über die Arbeiten von IDEA, die in Richtung des Umweltschutzes durchgeführt werden, auf dem laufenden sei. Ihm zufolge sei die von ihm geleitete Organisation an einer engen Zusammenarbeit mit der Regierung Aserbaidschans, sowie den Nicht-Regierungsorganisationen interessiert.

Leyla Aliyeva informierte über die durch Heydar Aliyev-Stiftung in Aserbaidschan und im Ausland implementierenden Projekte. Sie erzählte auch von der Umweltpolitik der Regierung, sowie den Arbeiten, die im Rahmen der Kampagne IDEA seit 2011 durchgeführt werden. Zudem sagte die Vizepräsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung, dass sie dank einer engen Zusammenarbeit der Jugendlichen aus verschiedenen Ländern eine Reihe von Umweltschutz-Projekten entwickelt hatte. Sie hat den stellvertretenden Generalsekretär der Vereinten Nationen zu einem Besuch in Baku eingeladen.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind