KULTUR


Volksdichter Zalimkhan Yagub im Alter von 66 gestorben

A+ A

Baku, 9. Januar, AZERTAC

Der aserbaidschanische Volksdichter, einer der hervorragenden Repräsentanten der aserbaidschanischen Literatur, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, das Mitglied der Nationalversammlung der Republik Aserbaidschan, Zelimkhan Yagub, ist am Samstag, dem 9. Januar im Alter von 66 Jahren gestorben.

Der bekannte Literat litt seit vielen Jahren an Nierenversagen, machte eine Kur in Aserbaidschan, der Türkei, Deutschland und anderen Ländern. In der letzten Zeit lebte der Poet ohne beide Nieren und stand in Dialysebehandlung. Seit Januar begann sich sein Zustand wieder verschlechtern. Der Dichter starb heute in den Abendstunden.

Z.Yagub ist am 21. Januar 1950 in Georgien, Bezirk Bolnisi, Kapanakchi geboren.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind