POLITIK


Volle Unterstützung von USA und Großbritannien für Aserbaidschan

A+ A

Baku, 4. Juni, AZERTAC

Vom 1. bis zum 4. Juni haben im Baku Expo Center die XXIII. Fachmesse und Konferenz “Caspian Oil & Gas“ stattgefunden. An der diesmaligen Ausstellung für Öl und Gas nahmen mehr als 200 Unternehmen aus 30 Ländern teil.

Caspian Oil & Gas ist eine internationale Ausstellung und Konferenz für Öl und Gas und eine der größten Messen im kaspischen Raum. Die Veranstaltung spielt eine große Rolle bei der Förderung der Öl- und Gasindustrie in Aserbaidschan und hilft Investitionen anzuziehen. Caspian Oil & Gas versammelt führende Fachleute der Öl- und Gasbranche unter einem Dach zu folgenden Themen wie Öl- und Gasgewinnung, Geophysik und Geologie, Bohrinseln, Öl- und Gasverarbeitung, Petrochemie und Raffinerien, Öl- und Gastransport und viele mehr.

Als Organisatoren der Ausstellung traten die Gesellschaft “Iteca Caspian LLC“ und ihr britischer Partner „ITE Group Plc“ auf. Das Unternehmen Caspian Energy International Media Group" war Medienpartner der Ausstellung und Konferenz".

An der traditionellen Konferenz "Caspian Oil & Gas, die vom 2. bis 3. Juni im Hotel “JW Marriott Absheron Baku" " stattgefunden hatte, nahmen 400 Delegierten aus 30 Ländern teil. Die Teilnehmer diskutierten über die künftige Entwicklung der Öl- und Gasindustrie, die Rolle von Aserbaidschan bei der Energiesicherheit von Europa, die Gewährleistung der ökologischen und industriellen Sicherheit bei Öl-und Gasversorgungen und eine Reihe von anderen aktuellen Themen.

Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev sagte bei der Eröffnungsveranstaltung, dass die XXIII. Fachmesse “Caspian Oil & Gas“ nicht nur für Aserbaidschan sondern auch für die Welt eine sehr wichtige Veranstaltung ist. Der Präsident sagte, dass Aserbaidschan mit der Organisation der ersten Ausstellung für Öl und Gas im Jahr 1994 sein Ölpotential der Welt präsentieren konnte. Der aserbaidschanische Staatschef betonte die aktive Teilnahme Aserbaidschans an der Umsetzung von transnationalen Projekten und wies darauf hin, dass das Land wie in allen Bereichen auch auf dem Öl- und Gassektor sehr große Fortschritte erzielt hat. Präsident Ilham Aliyev erinnerte in seiner Rede auch an eine erfolgreiche Verwirklichung des Projektes "Südlicher Gaskorridor" und unterstrich seine wirtschaftliche Bedeutung.

In seinem Glückwunschschreiben adressiert an die Veranstaltungsteilnehmer stellte Präsident der Vereinigten Staaten Barack Obama fest, dass Aserbaidschan eine wichtige Rolle in der globalen Energieversorgung spielt und ein verlässlicher Partner in der Umsetzung von gemeinsamen Plänen wie die Diversifizierung der wachsenden regionalen Versorgung, Marktfähigkeit und Energiesicherheit ist.

Präsident Barack Obama erinnerte in seiner Botschaft daran, dass Aserbaidschan und seine Partner im vergangenen Jahr in der Verwirklichung des südlichen Gaskorridors bedeutende Meilensteine markiert haben. Die Fortsetzung der Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und seinen internationalen Partnern wird die Vollendung dieses wichtigen Projekts gewährleisten und die Vereinigten Staaten sind bereit, ihren Beitrag dazu zu leisten, sagte Präsident Barack Obama. Der Präsident der Vereinigten Staaten hob hervor, dass er die Bemühungen von Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev um die Umsetzung des Projekts “Südlicher Gaskorridor“ sowie seine weiteren Schritte für die Förderung einer diversifizierten Wirtschaft, die weitere Verbesserung des Investitionsklimas in Aserbaidschan, die weitere Stärkung der Rechenschaftspflicht und Rechtsstaatlichkeit und endlich für die Steigerung der Lebensstandards des aserbaidschanischen Volkes begrüßt. Die Vereinigten Staaten bleiben weiterhin ein verlässlicher Partner Aserbaidschans, so US-Präsident.

David Cameron, Premierminister des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland drückte in seinem Glückwunschschreiben aus, dass er die bestehenden bilateralen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und seinem Land begrüßt. Premierminister David Cameron zeigte ich zuversichtlich, dass Aserbaidschan in den Energieressourcen, der Europa- und der Weltwirtschaft und der europäischen Energiesicherheit auch weiterhin eine wichtige Rolle spielen wird. Er schätzte in seinem Schreiben die Bemühungen der aserbaidschanischen Regierung um die Entwicklung des "Südlichen Gaskorridors" hoch ein und bezeichnete die Grundsteinlegung der TAP-Pipeline am 17. Mai des laufenden Jahres als ein wichtiges Ereignis.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind