POLITIK


Vorsitzender des Ausschusses von tschechischem Senat: Die Prinzipien der territorialen Integrität und Unverletzlichkeit der Grenzen in Frage zu stellen, ist inakzeptabel

A+ A

Baku, den 16. April (AZERTAG). Die Prinzipien der territorialen Integrität und Unverletzlichkeit der Grenzen in Frage zu stellen, ist inakzeptabel. AZERTAG gibt bekannt, dass dies auf dem Treffen einer tschechischen Delegation mit dem aserbaidschanischen Außenminister Elmar Mammadyarov der Delegationsleiter, Vorsitzende des Ausschusses für EU-Angelegenheiten des tschechischen Senats Miroslav Krejčí zum Ausdruck gebracht hat.

Im Laufe des Gesprächs tauschten die Seiten ihre Meinungen über die Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Tschechien und die in der Region laufenden Prozesse aus.

Elmar Mammadyarov informierte die Gäste über den Prozess der Verhandlungen über eine friedliche Beilegung des armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konfliktes. Der Minister stellte fest, dass das offizielle Baku für eine friedliche Lösung des Konfliktes ist. E.Mammadyarov sagte zudem, dass die internationale Gemeinschaft in dieser Frage einen Doppelstandard demonstriert.

Elmar Mammadyarov informierte die Delegation auch über die Energiestrategie von Aserbaidschan. Er sagte, dass Aserbaidschan großen Wert auf die parlamentarische Diplomatie legt, unser Land am Ausbau der Zusammenarbeit mit Tschechien auf verschiedenen Gebieten, darunter im Bildungs-und Wirtschaftsbereich interessiert ist.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind