POLITIK


Vorsitzender des georgischen Parlaments die Nationalversammlung besucht

A+ A

Baku, den 7. Juli (AZERTAG). Am 7. Juli hat eine Delegation um den Vorsitzenden des georgischen Parlaments, David Usupaschwili, im Rahmen ihres Aserbaidschan-Aufenthalts die Milli Medschlis (Nationalversammlung) besucht. Zunächst fand ein Treffen der Parlamentssprecher der beiden Länder unter vier Augen statt.

Dann setzte sich das Treffen in Anwesenheit der Delegationen fort.

Der Vorsitzende der Milli Medschlis, Ogtay Asadov, sagte, dass derartige Treffen zur Entwicklung von zwischenstaatlichen und interparlamentarischen Beziehungen beitragen.

O.Asadov erinnerte im Treffen daran, dass bisher mehr als 100 bilaterale Dokumente zwischen den beiden Ländern unterzeichnet worden waren. Im vergangenen Jahr betrug der Handelsumsatz zwischen den beiden Ländern über 660 Millionen Dollar.

Der aserbaidschanische Parlamentssprecher hob hervor, dass Aserbaidschan und Georgien eine Reihe von wichtigen regionalen Wirtschaftsprojekten implementieren und der Bau der Baku-Tbilisi-Kars Eisenbahn bis zum Ende des laufenden Jahres abgeschlossen sein wird. O.Asadov wies auf die Notwendigkeit des weiteren Ausbaus der Beziehungen zwischen den Parlamenten der beiden Länder hin.

Der Vorsitzende des georgischen Parlaments, David Usupaschwili, sagte im Laufe des Gesprächs, dass die Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Georgien auf einem hohen Niveau seien. “Wir wollen, dass sich diese Beziehungen weiter entwickeln. In allen wichtigen Fragen fallen die Interesse der beiden Länder fast zusammen”, sagte der Gast

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind