POLITIK


Wahlbeteiligung bei den Präsidentschaftswahlen für 19.00 Uhr lag bei 72,31 Prozent

A+ A

Baku, den 9. Oktober (AZERTAG). Am 9. Oktober wurde eine landesweite Wahlbeteiligung von Wählern bis 19.00 Uhr bekannt gegeben.

Der Leiter des Informationszentrums des Sekretariats der Zentralen Wahlkommission Rüfat Gülmammadov kündigte an, dass bis 19 Uhr der Ortszeit 3 Millionen 720 Tausend 643 Personen gestimmt haben. Somit lag die Beteiligung bei 72,31 Prozent.

Anzumerken ist, dass die Präsidentschaftswahlen in 5492 Wahlstützpunkten für 125 Wahlkreise abgehalten wurden. 5273 von diesen Wahllokalen waren aktiv. Und 219 weitere Wahlstützpunkte wurden in den Botschaften, Konsulaten und ständigen Vertretungen Aserbaidschans im Ausland, darunter in den Truppenteilen, Strafanstalten, Sanatorien und Heilanstalten, sowie in unter der Flagge Aserbaidschans in den Gewässern des Kaspischen Meeres und der Welt segelnden Schiffen organisiert.

Um die Transparenz der Wahlen zu gewährleisten, waren in 1000 Wahlbezirken (20 Prozent) die Web-Kameras installiert. Und dank diesen Web-Kameras konnte man den Lauf der Wahlen auch auf offiziellen Web-Seiten der Zentralen Wahlkommission verfolgen.

Die Präsidentschaftswahlen in Aserbaidschan beobachteten ca.1400 internationale Beobachter und 100 ausländische Massenmedien.

Die Stimmabgabe ging um 19:00 Uhr erfolgreich zu Ende.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind