OFFIZIELLE CHRONIK


Wasserversorgungssystem der Stadt Ujar nach der Rekonstruktion wieder zur Nutzung übergeben VIDEO

A+ A

Ujar, 6. Oktober, AZERTAC 

Das Projekt für die Rekonstruktion des Wasserversorgungssystems der Stadt Ujar ist erfolgreich abgeschlossen worden. Aus diesem Anlass fand am 6. Oktober im Rayon Ujar eine Zeremonie statt.

Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev nahm bei seinem Besuch im Rayon Ujar an der Veranstaltung teil.

Vorsitzender der Offenen AG „Azersu“ Gorchmaz Hüseynov gab dem Staatschef Informationen, dass die Arbeiten in Richtung der Verbesserung der Trinkwasserversorgungssysteme in den Regionen des Landes weiter erfolgreich durchgeführt werden. Er teilte mit, dass das Projekt für die „Rekonstruktion des Wasserversorgungs- und Abwassersystems des Rayons Ujar“ bis 2035 für die Versorgung von 22.000 Menschen in der Stadt Ujar und weitere 37 Tausend Menschen in 15 Dörfern des Rayons insgesamt 59 Tausend Menschen mit Trinkwasser ausgelegt ist.

Er teilte mit, dass im Rahmen des Projektes bislang notwendige Wasserleitungsrohre, Einlaufbauwerke, Wasserleitungsrohre, Wassersammler, Reinigungsanalagen sowie 88 km langes Kanalisationsnetz, ein Verwaltungsgebäude gebaut und weitere Arbeiten getan.

Dann drückte der Staatschef den Startknopf für eine symbolische Wasserzuführung an die Stadt Ujar.

Im Anschluss traf sich Präsident Ilham Aliyev mit den Vertretern der Bezirksöffentlichkeit.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden