KULTUR


Website ist kultura.uz in Taschkent berichtet über weltberühmte aserbaidschanische Sängerin Zeynab Khanlarova VIDEO

A+ A

Taschkent, 8. Januar, AZERTAG

Auf der Website kultura.uz in Taschkent wurde ein Artikel über die weltberühmte aserbaidschanische Sängerin, Volkskünstlerin der UdSSR Zeynab Kanlarova veröffentlicht.

Im Artikel wird darauf hingewiesen, dass die Volkskünstlerin von Aserbaidschan, Usbekistan und der ehemaligen UdSSR Zeynab Khanlarova in vielen Ländern der Welt Gastspiele gab und sich großer Beliebtheit erfreute. Das ist der Erfolg der aserbaidschanischen Musik.

Das usbekische Publikum erinnert sich noch heute an ihre grandiose Konzerte, herrliche Stimme.

Im Artikel geht es auch von Schaffen und Liedern, die von der Sängerin in den Jugendjahren gesungen worden sind.

Darüber hinaus wird betont, dass im Schaffen der Künstlerin Mugam- und Volkslieder einen besonderen Platz einnehmen. Sie spielte die Hauptrollen in den Opern „Leila und Madschnun“ „Asli und Karam“ von großem Komponisten Ü.Hajibeyli, „Schah Ismayil“ von Muslim Magomaev, „Felsenbraut“ von Schafiga Axundova

Es wurde festgestellt, dass die Sängerin zu gleicher Zeit die Lieder von Komponisten Tofig Guliyev, Arif Malikov, Fikret Amirov, K.Karayev, Alekber Tagıyev und anderen Komponisten sehr geschickt dargeboten hatte.

Gulu Kangarli

Sonderkorrespondent von AZERTAG

Taschkent

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind