POLITIK


Weißes Haus: Gebiete um Berg-Karabach sollten an Aserbaidschan zurückgegeben werden

A+ A

Baku, 11. Juni, AZERTAC

Die Administration des Weißen Hauses gab eine offizielle Antwort auf die Petition, die zum Rückzug der armenischen Truppen aus den armenisch annektierten Geländen Aserbaidschans sowie zur möglichen humanitären Katastrophe wegen unkontrollierten Sarsang- Wasserbeckens auffordert.

Im Zuge der Petition "Für Wiederherstellung der Gerechtigkeit und Verhinderung einer großen Katastrophe", die von der Assoziation für Entwicklung der Zivilgesellschaft an die Webseite des Weißen Hauses eingegeben worden war, sind bereits mehr als 330.000 Unterschriften gesammelt worden, womit die erforderliche Anzahl für eine zwingende Antwort der Obama-Administration um mehr als das Dreifache übertroffen wurde.

Elchan Suleymanov, Präsident der gemeinnützigen Gesellschaft zur Entwicklung der Zivilgesellschaft in Aserbaidschan (Association for Civil Society Development in Azerbaijan, ACDA) sagte: "Fakt ist, dass Armenien als Aggressor auftritt und dass Bergkarabach und weitere Gebiete des Aserbaidschan von bewaffneten Truppen Armeniens kontrolliert werden. Diese Informationen sind auf der offiziellen Website des Weißen Hauses abrufbar und Millionen von Website-Besuchern können sie seit über zwei Monaten einsehen. Dies ist sehr bedeutend und ein wichtiger Schritt, um unsere Gebiete von der Besatzung zu befreien".

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind