OFFIZIELLE DOKUMENTE


Weihnachtsansprache von Präsident Ilham Aliyev an orthodox-christliche Gemeinde Aserbaidschans

„Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Ich gratuliere Ihnen, der orthodox-christlichen Gemeinde Aserbaidschans recht herzlich zum Fest der Geburt Jesu Christi-den heiligen Weihnachten und wünsche Ihnen von Herzen ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest.

Aserbaidschan blickt auf eine alte christliche Tradition zurück. Es ist kein Zufall, dass die ersten christlichen Gebetshäuser und Kirchen im Kaukasus gerade in unserem Land errichtet wurden. Seit Jahrhunderten koexistierten hier die himmlischen Religionen. Sie spielten eine unschätzbare historische Rolle in der Stärkung des Friedens, der Herstellung freundschaftlichen und brüderlichen Beziehungen zwischen den Menschen. In Aserbaidschan hatte es nie eine nationale Rassendiskriminierung oder eine ethnische und religiöse Intoleranz zwischen unterschiedlichen Volksgruppen gegeben.

Die unabhängige Republik Aserbaidschan hält heute an ihren Traditionen der Toleranz und des Multikulturalismus fest. Unabhängig von Sprache, Religion, ethnischer Zugehörigkeit haben alle aserbaidschanischen Staatsbürger das Recht auf Gewissens- und Religionsfreiheiten. In unserem Land sind allen ethnischen Gruppen gleiche demokratische Bedingungen für die Bewahrung ihrer religiösen Werte, nationalen Bräuche und Traditionen, die Entwicklung ihrer Sprachen und Kulturen geschaffen.

Mit großer Befriedigung möchte ich betonen, dass die christliche Glaubensgemeinschaft, die ein integraler Bestandteil der multireligiösen und multiethnischen aserbaidschanischen Gesellschaft ist, ihre Bürgerpflicht im Interesse des Fortschritts und der Entwicklung von unserem Land wie immer mit Würde erfüllen wird.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Ich gratuliere Ihnen allen nochmals zu Weihnachten und wünsche Ihnen und Ihren Familien von Herzen Glück, Gesundheit und Gottes Segen."

Frohe Weihnachten!

 

Ilham Aliyev

Präsident der Republik Aserbaidschan

Baku, 5. Januar 2017

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns