WELT


Weitere Stadtteile in Mossul eingenommen

A+ A

Baku, 5. November, AZERTAC

Irakische Eliteeinheiten haben im Osten der IS-Hochburg Mossul nach eigenen Angaben weitere Stadtteile unter Kontrolle gebracht. Insgesamt seien sechs Viertel von der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) befreit worden, teilte die Armee am Freitag mit. Auf Gebäuden sei die irakische Flagge gehisst worden.

Dennoch kann es in diesen Gebieten weiter zu Kämpfen kommen, da sich Scharfschützen und andere Kämpfer des IS häufig in Gebäuden verstecken. Zudem sollen die Extremisten in Mossul ein Tunnelsystem ausgegraben haben, in dem sie sich unbemerkt bewegen können.

Die irakische Armee, kurdische Peschmerga und Milizen hatten Mitte Oktober die lang erwartete Offensive auf Mossul begonnen. Sie soll den IS aus der Millionenstadt vertreiben. Am vergangenen Dienstag drang die irakische Armee erstmals auf das Stadtgebiet vor.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind