POLITIK


Weitere Wohltätigkeitsveranstaltung auf Initiative der First Lady von Aserbaidschan in Pakistan

A+ A

Baku, 9. September, AZERTAC

Auf Initiative und mit Unterstützung der First Lady von Aserbaidschan, Präsidentin der Heydar Aliyev Stiftung Mehriban Aliyeva hat in Pakistan anlässlich des Opferfestes weitere Wohltätigkeitsveranstaltung stattgefunden.

Wie AZERTAC berichtete, wurde die Veranstaltung in einem Waisenhaus "Anjuman Faiz-ul-Islam" im pakistanischen Rawalpindi organisiert.

Unter zur Veranstaltung eingeladenen Gästen fanden sich Staatsminister für Bildung, innere Angelegenheiten und Drogenkontrolle Mohamed Baligh-ur-Rahman, Vorsitzender der Organisation "Anjuman Faiz-ul Mian Mohammed Siddiq Akbar, Präsident des aserbaidschanisch-pakistanischen Jugendforums, Direktor des Instituts für Frieden und diplomatische Studien Mohammed Asif Noor, öffentlichen und politischen Persönlichkeiten, Senatoren, Medienvertreter sowie Angehörigen der aserbaidschanischen Botschaft in Pakistan.

Im Namen der Heydar Aliyev Stiftung den Kindern des Waisenhauses Schultaschen-und Materiale und andere Geschenke dargebracht.

Der aserbaidschanische Botschafter in Pakistan, Ali Alizadeh, teilte bei der Veranstaltung mit, dass im Rahmen der Wohltätigkeitsaktion am 12.-13. September in Islamabad und Rawalpindi Tiere geschlachtet und deren Fleische unter den Kindern von Waisenhäusern der Organisation "Anjuman Faiz-ul-Islam" sowie Armen und Bedürftigen verteilt werden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind