POLITIK


Wirtschaftskreise der italienischen Modena sind an der Zusammenarbeit mit Aserbaidschan interessiert

A+ A

Modena, den 29. März (AZERTAG). Der aserbaidschanische Botschafter in Italien Vagif Sadigov hat die Region Emilia-Romana besucht.

Der Zweck des Besuchs sei, verschiedene Richtungen der Zusammenarbeit zwischen Modena, das nach seinem Wirtschaftspotential eine der führenden Städte von Italien ist, festzulegen.

Im Rahmen des Besuchs in der Region nahm der aserbaidschanische Diplomat an einem Seminar organisiert durch die Handelskammer von Modena und das Italien-Aserbaidschan Handelsinstitut (ITAZERCOM) teil.

Im Seminar wurde es festgestellt, die Wirtschaftskreise der Stadt Modena seien an der Zusammenarbeit mit Aserbaidschan interessiert.

Der Botschafter Vagif Sadigov besuchte in Modena auch die Militärakademie und traf hier den Generalmajor Giuseppe Nicola Tota.

Beim Treffen tauschten die Seiten ihre Meinungen über die Perspektiven der Entwicklung von Beziehungen zwischen den beiden Ländern in vielen Bereichen, einschließlich im Bereich der militärischen Zusammenarbeit aus.

Anschließend fand ein Treffen mit dem Bürgermeister der Stadt Modena Ciorgio Pigi statt. Im Laufe des Gesprächs wurden die bestehenden Beziehungen sowie die Fragen der Weiterentwicklung dieser Beziehungen zwischen aserbaidschanischen und italienischen Städten in wirtschaftlichen, kulturellen, humanitären und anderen Bereichen diskutiert.

Magsud Dadaschov

EB der AZERTAG

Modena

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind