SPORT


Witali Mutko darf nicht mehr für FIFA-Council kandidieren

Baku, 11. März, AZERTAC 

Russlands Multi-Funktionär Witali Mutko darf nicht mehr für einen Sitz im FIFA-Council kandidieren.

Das Governance und Review Committee des Weltverbandes verweigert dem stellvertretenden russischen Ministerpräsidenten den möglichen erneuten Einzug in das wichtige Gremium beim FIFA-Kongress im Mai in Bahrain.

Welche Auswirkungen Mutkos Ausschluss für seine Rolle als Cheforganisator der WM 2018 in Russland haben wird, ist zunächst unklar.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind