WELT


Wladimir Putin: Russland-Türkei Beziehungen werden sehr rasch wieder repariert

Baki, 10. März, AZERTAC

Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan ist in Moskau mit seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin zusammengekommen, wie die Nachrichtenagentur AZERTAC unter Berufung auf russische Nachrichtenagentur TASS berichtet. Dies ist das vierte Treffen binnen sechs Monaten.

Beide Staatsoberhäupter kamen im Kreml zusammen. Am Rande des Gesprächs gab Erdoğan eine kurze Erklärung ab und sagte, dass die Zusammenarbeit beider Länder insbesondere bezüglich des Atomkraftwerks in Akkuyu und des ‚Turkish Streams’ zunehmend andauere. Neben bilateralen Beziehungen würden sie mit Putin auch regionale Themen erörtern. Nach diesem Treffen erwarte er persönlich eine Steigerung der Aktivitäten beider Länder in der Region.

Kremlchef Wladimir Putin sagte seinerseits, „Russland und die Türkei arbeiten in letzter Zeit aktiv daran, um die Krisen auf der Welt, insbesondere in Syrien, zu lösen. Beide Länder haben auf Ebene ihrer Verteidigungseinrichtungen und Nachrichtendienste gute und effektive Beziehungen aufgebaut. Niemand hatte je erwartet, dass zwischen Russland und der Türkei eine derartige nahe Beziehung aufgebaut würde.“

Ferner sagte Putin, dass sie zufrieden damit seien, dass die zwischenstaatlichen Beziehungen sehr rasch wieder repariert wurden. „Das letzte unserer Gespräche in diesem Format fand glaube ich in 2014 statt. Wir arbeiten mittlerweile daran, dass unsere Beziehungen mit der Türkei ihr verdientes Niveau erreichen“, so Putin.

Staatspräsident Erdoğan wird an dem Hochrangigen Kooperationsrat Türkei-Russland sowie am Bankett zu seinen Ehren teilnehmen. Danach werden Abkommen unterzeichnet und eine gemeinsame Pressekonferenz mit Putin veranstaltet.

Nach seinen Kontakten wird Erdoğan die Rückreise in die Türkei antreten.

Bei seinem Moskau-Besuch wird Erdoğan von Generalstabschef Hulusi Akar und acht Ministern begleitet.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind