POLITIK


XIV. Euroasian Media Forum in Astana

Astana, 23. Juni, AZERTAC

Heute hat im Rahmen der internationalen Ausstellung "EXPO-2017" in der kasachischen Hauptstadt Astana das XIV. Euroasian Media Forum seine Arbeit begonnen.

Am Forum nehmen 40 Referenten aus 60 Ländern, 600 Delegierten, darunter Wirtschaftler, Experten, Journalisten, Vertreter der internationalen Organisationen aus verschiedenen Ländern teil.

Das Forum wird 2 Tage dauern.

Aserbaidschan ist auf dem Forum durch den aserbaidschanischen Botschafter in Kasachstan Raschad Mammadov, Mitarbeiter der Nachrichtenagenturen AZERTAC, APA und der Fernsehgesellschaften AzTV und ITV vertreten.

Das Forum setzt seine Arbeit mit den Plenarsitzungen fort.

Forumsteilnehmer diskutieren über aktuelle Themen wie Wiederaufbau des geopolitischen Systems der Welt, Sicherheitsstrategie in der digitalen Revolution, Entwicklungstrends-und Eigenschaften in der zukünftigen Energie und eine Reihe von anderen wichtigen Fragen.

 

Ilaha Ahmedova, AZERTAC

Astana

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind