SPORT


XXXVI. Kongress des Internationalen Kanuverbands tagt in Baku

A+ A

Baku, 24. November, AZERTAC

Zum ersten Mal findet in Baku der XXXVI. Kongress des Internationalen Kanuverbands (ICF) statt.

An der Arbeit des Kongresses nehmen mehr als 200 Delegierten aus 89 Ländern teil. Noch weitere 29 Länder anvertrauten den Kongressteilnehmern das Stimmrecht. Somit werden 118 Stimmen aus 159 Mitgliedstaaten das Schicksal von ICF für die nächsten Jahren entscheiden.

ICF-Präsident José Perurena López erklärte den Kongress für erklärt.

Präsident des Aserbaidschanischen Nationalen Ruderverbands Elchin Zeynalov, Geschäftsführer Rovshan Karimov und technische Direktorin vertreten Aserbaidschan auf dem ICF-Kongress.

Der Kongress setzt seine Arbeit bis 26. November fort.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind