OFFIZIELLE CHRONIK


Zagatala: Niederlassung des Aserbaidschanischen Institut für Lehrer wird in neuem Gebäude funktionieren VIDEO

A+ A

Zakatala, 4. November, AZERTAC

Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev hat am Mittwoch, dem 4. November bei seinem Besuch in der Zakatala Region an der Eröffnung eines neu gebauten Gebäudes der Niederlassung des Aserbaidschanischen Instituts für Lehrer teilgenommen.

Auch die Filiale des Aserbaidschanischen Instituts für Lehrer war durch ein am 7. Mai 2012 Zakatala heimgesuchtes Erdbeben schwer beschädigt. Im Auftrag des aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev wurde im Jahr 2012 der Bau eines neuen Gebäudes für die Niederlassung begonnen. Die Bauarbeiten, die auf Kosten des Staatshaushalts durchgeführt waren, wurden im September dieses Jahres abgeschlossen.

Das Staatsoberhaupt zerschnitt das rote Band für symbolische Eröffnung des Gebäudes.

Der Präsident wurde informierte, dass das Gebäude in einer Fläche von 6000 700 Quadratmetern errichtet ist. In der Foyer des fünfstöckigen Gebäudes ist ein Fotostand eingerichtet, an dem eine große Sorge von Nationalleader des aserbaidschanischen Volkes Heydar Aliyev, dem Präsidenten Ilham Aliyev für die Entwicklung des Bildungswesens dargestellt ist.

Im Gebäude werden ein Sprachlabor und Computerzentrum den Studierenden zur Verfügung gestellt werden. Darüber hinaus werden in der Filiale auch eine Bibliothek, ein Museum, eine Mensa und Sanitätsstelle funktionieren. Alle Räume und Auditorien der Bildungseinrichtung sind mit der notwendigen Ausrüstung ausgestattet.

Rund um das Gebäude wurden eine umfangreiche Grünanlage angelegt, eine völlig neue Infrastruktur aufgebaut.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden