KULTUR


Zeitung "Mingguan Malaysia": Beitrag von First Lady Aserbaidschans zur Kultur und Kunst

A+ A

Kuala Lumpur, 13. November, AZERTAC

In der malaysischen Zeitung "Mingguan Malaysia" ist ein Artikel mit dem Titel "Beitrag der First Lady von Aserbaidschan zur Kultur und Kunst" veröffentlicht worden.

Im Artikel geht es ausführlich um die großen Beiträge der First Lady von Aserbaidschan, Präsidentin der Heydar Aliyev Stiftung, wohlwollenden Botschafterin von der UNESCO und ISESCO Mehriban Aliyeva um den Schütz und die Förderung des Kulturerbes von Aserbaidschan.

"Im Jahr 1995 initiierte Mehriban Aliyeva die Gründung der Stiftung der Freunde der aserbaidschanischen Kultur. Im Jahre 1996 stiftete die First Lady Aserbaidschans das 'Magazin "Aserbaidschan-IRS, das in drei Sprachen veröffentlicht wird", heißt im Artikel.

Im Artikel handelt es sich auch um eine große Wohltätigkeit von der First Lady Aserbaidschans. Es wird festgestellt, dass die Heydar Aliyev Stiftung im Ausland zahlreiche humanitäre und karitative Projekte und Aktionen, darunter in Frankreich und Italien groß angelegte Restaurierungsarbeiten, durchführt.

Vugar Aghayev, AZERTAC

Kuala Lumpur

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind