WIRTSCHAFT


Zwischen Aserbaidschan und Tadschikistan die Fragen des weiteren Ausbaus der wirtschaftlichen Beziehungen diskutiert

A+ A

Baku, den 3. September (AZERTAG). Am 3. September wurde im Baku Business Center ein Trefen mit einer tadschikischen Delegation um den Minister für Bewässerung und Wasserwirtschaft dieses Landes, Rahmat Bobokalonov, abgehalten.

AZERTAG teilt mit, dass die Delegation vor dem Treffens eine Ausstellung gewidmet den wirtschaftlichen Erfolgen Aserabidschans besichtigt hat. Der Minister für wirtschaftliche Entwicklung Schahin Mustafayev informierte tadschikische Gäste über die wirtschaftlichen Fortschritte Aserbaidschans in letzten 10 Jahren, Diversifizierung der Wirtschaft, die regionale sozialökonomische Entwicklung, die im Nicht-Öl-Sektor erzielten Erfolge, die im Lande implementierenden wichtigsten Projekte, sowie über die im Rahmen von staatlichen Programmen durchgeführten Arbeiten.

Beim Treffen betonte man die Bedeutung von gegenseitigen Besuchen der Staatschefs von beiden Ländern in Hinsicht auf den weiteren Ausbau der wirtschaftlichen und kulturellen Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Tadschikistan, die erfolgreiche Entwicklung der bilateralen Beziehungen in verschiedenen Bereichen.

Während des Treffens führten die Seiten auch einen Meinungsaustausch über die Investitionsvorhaben und den gegenseitigen Informationsaustausch, die Heranziehung von aserbaidschanischen Unternehmen in die in Tadschikistan realisierenden Projekte, sowie die Frage der Teilnahme von Geschäftsleuten der beiden Ländern an Ausstellungen, Foren und Konferenzen, den Ausbau der Zusammenarbeit zwischen den Regionen von Aserbaidschan und Tadschikistan.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind