POLITIK


Zwischen den Außenministerien von Aserbaidschan und Brasilien politische Beratungen stattgefunden

A+ A

Baku, den 28. März (AZERTAG). Zwischen den Außenministerien von Aserbaidschan und Brasilien fanden politischen Beratungen statt.

Mit Berufung auf die Angaben des Pressedienstes des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten teilt die Staatliche Nachrichtenagentur AZERTAG mit, dass während der Beratungen die Perspektiven der bilateralen und multilateralen Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Brasilien diskutiert worden sind. Aserbaidschan wurde durch den Sonderbeauftragten des Außenministeriums, Yashar Aliyev, vertreten.

Y.Aliyev hielt außerdem eine Reihe von Treffen mit Generalsekretär des Außenministeriums von Brasilien Eduardo dos Santos, Mitgliedern des brasilianische Nationalkongresses, darunter dem Vorsitzenden der brasilianisch-aserbaidschanischen Freundschaftsgruppe in der Abgeordnetenkammer Cláudio Kajado Sampayo ab.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind