SPORT


"Baku-2017": IV. Islamiada wird großes sportliches Event sein

Baku, 11. Mai, AZERTAC

"Es ist sehr denkwürdiges Ereignis, besonderes sportliches Event, dass Aserbaidschan Gastgeber der vierten Islamischen Spiele der Solidarität ist.

"Baku-2017" wird tolles Event in der Sportgeschichte sein und tiefe Spuren hinterlassen.

Das sagte der aserbaidschanische Jugend-und Sportminister Azad Rahimov auf einer Pressekonferenz.

Innerhalb von 11 Tagen werden Athleten aus mehr als 50 Ländern in Aserbaidschan um Medaillen kämpfen.

Baku-2017 werden die Athleten aus vier Kontinenten zusammenbringen. Ca. 3000 Athleten werden an diesen Spielen der Solidarität in Baku teilnehmen.

Leider werden einige Länder-der Sudan, Libyen und Kuwait an der vierten Islamiada in Baku nicht teilnehmen.

Nach Schätzungen werden mehr als 1,3 Milliarden Zuschauer diese Spiele vor den Fernsehschirmen verfolgen. Die Spiele werden die Stärkung der Solidarität und Einheit in der islamischen Welt fördern, so Azad Rehimov.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind