WIRTSCHAFT


"Gazprom" führt Gespräche mit Aserbaidschan über Gastransport aus Russland

A+ A

Baku, 31. Mai, AZERTAC

Im Juni beginnt das weltweit größte Erdgasförderunternehmen "Gazprom" Gespräche mit Aserbaidschan über die Möglichkeiten für den Gastransport aus Russland. Dies erklärte der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der russischen Offenen Aktiengesellschaft "Gazprom" Alexander Medwedew bei einer Pressekonferenz, teilt AZERTAC unter Berufung auf die Nachrichtenagentur TASS mit.

"Es gibt Interesse auf aserbaidschanischer Seite und in naher Zukunft halten wir ein Treffen vielleicht im Rahmen des Petersburger Wirtschaftsforums ab. Wir werden natürlich die Bedürfnisse der aserbaidschanischen Seite konkretisieren ", so Alexander Medwedew.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind