POLITIQUE


Aserbaidschan und UNICEF diskutierten Fragen der Zusammenarbeit

A+ A

Baku, 17. Dezember, AZERTAG

Am 17. Dezember hat der stellvertretender Ministerpräsident der Republik Aserbaidschan, Ali Ahmadov, den in Aserbaidschan neu ernannten Repräsentanten des Welt-Kinderhilfswerkes der Vereinten Nationen (UNICEF), Andro Shilakadze, getroffen.

Laut dem Pressedienst des Ministerkabinetts erzählte A.Shilakadze beim Treffen von der gegenseitig vorteilhaften Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und der UNICEF, gab detaillierte Informationen über das neue Programm für Zusammenarbeit mit Aserbaidschan für den Zeitraum 2016-2020.

Die Seiten tauschten ihre Meinungen auch über die Prioritäten des neuen Programms für künftige Zusammenarbeit der UNICEF mit Aserbaidschan und andere Fragen aus.

© Pour l’utilisation il faut se référer avec les liens hypertextes

COORDONNÉES DE L’AUTEUR

Remplissez les cases marquées d’un astérisque (*)

Veuillez saisir les lettres affichées sur l’image
Les lettres peuvent être écrites en majuscules ou minuscules