Der erste Homo

07.03.2015 [17:58]
Forscher haben in Äthiopien einen Kiefer gefunden, der einem Menschen gehörte - die Gattung Homo ist weitaus älter als angenommen. Wie, wo und wann wurden wir, was wir heute sind? Kaum eine Frage treibt uns so sehr um, wie die nach der Geschichte unserer „Schöpfung“. Zumindest auf die Zeitfrage gibt es nun eine neue Antwort: Menschen gab es früher, als wir dachten. Im Wissenschaftsmagazin ...

Tiere sind seit dem Kambrium im Durchschnitt 150-mal größer geworden

21.02.2015 [20:46]
Lässt sich Evolution vorhersagen? Würden sich alle Tiere noch einmal genauso entwickeln, wenn man die Zeit zurückdrehen könnte? Seit vielen Jahren versuchen Forscher diese Frage zu beantworten. Nun zeigt eine der größten Vergleichsstudien von Meereslebewesen ...

In China sind Forscher auf Überreste einer neuen Dinosaurier-Art gestoßen

02.02.2015 [22:04]
In China haben Paläontologen eine unbekannte Dinosaurier-Spezies entdeckt. Exemplare der Art Qijianglong lebten vor rund 160 Millionen Jahren und seien etwa 15 Meter lang geworden, schreiben Wissenschaftler um Philip Currie von der Universität Alberta im Fachmagazin ...

Warum müssen wir sterben? Forscher beantworten uralte Menschheitsfrage

05.01.2015 [22:24]
Die Evolution hat früh Unsterblichkeit hervorgebracht. Doch aus verschiedenen Gründen ist dieses Prinzip auf den Menschen nicht übertragbar. Forscher versuchen herauszufinden, wie alt wir tatsächlich werden könnten. ...

Wie Pflanzen sich zu einem Netzwerk zusammenschließen

04.01.2015 [13:54]
Eine Pflanze kann weder weglaufen noch laut um Hilfe rufen. Doch auch wenn sie mit ihrem Standort fest verwurzelt ist, den Angriffen von Feinden ist sie nicht hilflos ausgeliefert. Im Laufe der Evolution hat sie gelernt, sich gegen böswillige Attacken zu wehren ...

Krähen können abstrakte Zusammenhänge erkennen

23.12.2014 [22:36]
Krähen können abstrakte Zusammenhänge erkennen - und zwar spontan, ohne vorheriges Training. Das schreiben Forscher aus Russland und den USA, die zwei Aaskrähen verschiedenen Tests unterzogen, in der Fachzeitschrift „Current Biology“. ...

Was hilft gegen Müdigkeit im Winter?

06.12.2014 [22:01]
Grau, kalt, ungemütlich: Wer morgens vorsichtig unter der Bettdecke hervorblinzelt und einen Blick nach draußen wagt, dem bietet sich kein schönes Szenario. Da möchte man sich am liebsten wieder ins Bett kuscheln und in einen langen Winterschlaf verfallen. ...

Warum sollte man das Frühstück nicht ausfallen lassen?

02.12.2014 [23:41]
Während in England deftige Würste, pochierte Eier und gebratener Speck auf den Frühstückstisch kommen, bevorzugen die Franzosen ein süßes Croissant mit Café au Lait. Beißen Deutschen in ihre Käse- oder Wurstbrötchen, löffeln die Japaner lieber eine Misosuppe. ...

Was gegen fröstelnde Zehen und Finger hilft

22.11.2014 [21:56]
Es ist schlichtweg unfair: Mit dem Herbst beginnt bei rund 80 Prozent aller Frauen die Zeit der kalten Hände und Füsse. Sie klammern sich tagsüber dauernd an heiße Teebecher, wachen nachts mit fröstelnden Zehen auf oder schlafen wegen der ...

Manche populäre Diätprogramme belasten den Körper stärker als Übergewicht

14.11.2014 [18:21]
Logik kann grausam sein und die schöne heile Welt der Vorurteile zerschmettern. Beispiel? Würde es eine, nur eine einzige Diät geben, die tatsächlich wirkt - dann kämen doch nicht jedes Jahr Dutzende neue auf den Markt, oder? Auch wenn es ein hübsches psychologisches Ratespiel ist, sich zu überlegen, welcher Abnehm-Wahnsinn die nächste Modewelle ...

Fledermäuse stören gezielt die Echo-Ortung von Artgenossen

13.11.2014 [22:39]
Aaron Corcoran und William Conner von der Wake Forest University in Winston-Salem in Nord-Carolina (USA) hatten Mexikanische Bulldoggfledermäuse (Tadarida brasiliensis) in zwei Jagdrevieren in Arizona und Neu-Mexiko untersucht. Die Tiere stoßen bei der Jagds mitunter Ultraschallschreie aus, die nicht der Echo-Ortung ihrer Beute dienen ...

Was macht einen Mann glücklich?

30.10.2014 [22:42]
Was macht einen Mann glücklich? Mit der Frage beschäftigen sich viele Männermagazine und kommen dabei auf, sagen wir mal, Antworten mit recht begrenzter Kreativität. Nicht, dass es bei Frauenmagazinen anders wäre – aber in einem Punkt gibt eine neue Studie aus dem Fachmagazin „Journal of Marriage and Family“ jetzt den ...

Depression und Angst haben keinerlei Verknüpfung mit Kreativität

05.10.2014 [12:50]
Immer wieder wird diskutiert, ob Kreativität und Wahnsinn miteinander verknüpft sind. Sind sie, sagt eine neue Studie. Kreative zeigen häufiger Züge, die ins Psychotische und in die Hypomanie gehen. Für die einen handelt es sich schlicht um Sägearbeiten an Eisblöcken, für andere ist es ...

Was Kinder für eine gesunde Entwicklung brauchen

30.09.2014 [16:21]
Wenn Kinder Sport treiben, lernen sie, sich besser zu konzentrieren. Kinderärzte wollen deshalb in Grundschulen mehr Raum für körperliche Aktivität schaffen. Zwei Stunden Sportunterricht seien zu wenig. Die Welt wird immer unübersichtlicher und schneller. Überzogene Anforderungen und ...

Was wissen wir über Wetterempfindlichkeit?

24.09.2014 [22:17]
Die Verkehrsstatistik beweist das. Bei einem aufziehenden Gewitter steigt die Unfallhäufigkeit um 7%. Ein Wechsel von kühler zu feuchtwarmer Luft hat sogar einen Anstieg von 9% zur Folge. Die Föhnwetterlage soll sogar die Gewaltbereitschaft erhühen. Das haben Gutachter am Gericht nachgewiesen ...

Gerstensaft macht auch glücklich

22.09.2014 [17:52]
Moderater Bierkonsum stärkt das Immunsystem, schützt das Herz und senkt das Risiko für Diabetes. Der beliebte Gerstensaft macht auch glücklich - und das liegt nicht am Alkoholgehalt. Doch leider macht Bier auch dick. Bierkenner schätzen den Gerstensaft als traditionsreiches, durch ein Reinheitsgebot ...

Pulque sicherte auch die Nährstoffversorgung der Mittelamerikaner

17.09.2014 [18:37]
Es ist der älteste direkte Beleg für die Produktion alkoholischer Getränke in Mittelamerika. Schon vor etwa 1800 Jahren haben die Menschen dort offenbar aus Agavensaft Pulque gebraut - geholfen hat ihnen dabei ein Bakterium ...

Wie kann man wissen, ob die Batterie leer oder voll ist

13.09.2014 [22:25]
Was macht man, wenn man gerade kein Messgerät zur Hand hat und trotzdem herausfinden möchte, ob seine Batterie leer ist oder doch noch nutzbar. Man lässt sie einfach fallen. Sie wollen wissen ob ihre Batterie noch Saft hat, haben aber gerade kein Messgerät ...

Erbgut der Gibbons hat sich im Verlauf der Evolution sehr schnell und sehr stark verändert

10.09.2014 [23:04]
Das Erbgut der Gibbons hat sich im Verlauf der Evolution sehr schnell und sehr stark verändert. Dabei entwickelten sich unter anderem jene Gene bevorzugt weiter, die zur Entwicklung der auffällig langen und kräftigen Arme beitrugen und den Primaten das schwungvolle Hangeln in den Bäumen ermöglichten. Dies berichtet ein internationales Forscherteam im Fachblatt „Nature“. ...