Treffen von Studenten und Absolventen aus Osteuropa

14.07.2015 [15:35]
Im Zusammenhang mit den ersten Europaspielen hat der öffentliche Studenten- und Absolventenverband aus Osteuropa mit Hilfe des Rates für Unterstützung der Nichtregierungsorganisationen beim Präsidenten der Republik Aserbaidschan in der Ukraine, Polen, ...

Beziehungen zwischen der Osmangazi Universität von Türkei und Institut für Volkskunde erweitern sich

11.07.2015 [21:15]
Eine Gruppe von Mitarbeitern der türkischen Universität Osmangazi waren zu Besuch im Institut für Volkskunde der Nationalen Akademie der Wissenschaften Aserbaidschans (ANAS). Laut der Auskunft des Instituts gegenüber der Nachrichtenagentur ...

„Sentinel-2A“ zeigt die karge Landschaft in sattem Goldgelb

06.07.2015 [20:45]
Ein neuer Esa-Satellit hat einen Teil der gigantischen Wüste nun aus dem All abgelichtet. Er zeigt die karge Landschaft in sattem Goldgelb. Sand, Gestein, karge Gebirgszüge und extreme Temperaturen - die Sahara ist ein faszinierender Ort. Die meisten Menschen verbinden die ...

Wie das entstehende Landschaftsmuster letztlich aussieht

03.07.2015 [20:01]
Aus dem Weltall betrachtet gleichen Gebirge raffinierten Mustern. In Experimenten mit wackelnden Sandhaufen haben Forscher nun nachvollzogen, wie die charakteristischen Strukturen entstehen. ...

Jahrelang hatten Wissenschaftler ein vollkommen falsches Bild des Sonderlings, der vor 508 Millionen Jahren die Meere bevölkerte

27.06.2015 [21:02]
Spitze Zähne zierten sein Maul, Tentakel seinen Hals: Forscher haben die Erscheinung des Urtiers Hallucigenia rekonstruiert. Das Mini-Monster krabbelte vor mehr als 500 Millionen Jahren über den Boden der Ozeane. Wo war vorne und wo hinten, wo oben und wo unten? Jahrelang hatten Wissenschaftler ein ...

Wissenschaftler feierten das historische Ereignis

15.06.2015 [17:41]
Endlich! Nach sieben Monaten Funkstille hat sich der Lander „Philae“ vom fernen Kometen Tschuri zurückgemeldet. Die Forscher hoffen auf neue Daten und Bilder vom Kometen. Die Hauptdarsteller sind tonnenschwere Apparate voller Technik, steinharte Kometen und weit entfernte Raumsonden ...

Äußerster Saturn-Ring deutlich größer als gedacht

12.06.2015 [18:51]
Der äußerste Saturn-Ring ist gigantisch und fürs menschliche Auge unsichtbar. Eine neue Vermessung zeigt nun. Forscher haben seine Ausmaße unterschätzt - der Ring ist 500-mal größer als Saturn. Könnten unsere Augen Infrarotlicht wahrnehmen, der Saturn sähe völlig anders aus Seine ...

In der Antarktis droht dem Larsen-B-Eisschelf der komplette Kollaps

15.05.2015 [20:38]
In der Antarktis droht dem Larsen-B-Eisschelf der komplette Kollaps. Ein großer Teil ist ohnehin bereits Geschichte, der Rest könnte binnen weniger Jahre folgen. Gewiss, sie hatten davor gewarnt. Doch dass es so schnell und so brutal passieren würde, erschreckte Pedro Skvarca und Hernán de Angelis. Die beiden argentinischen ...

Russischer Raumfrachter „Progress M-27M“ unkontrolliert durch das Weltall

08.05.2015 [20:23]
Tagelang trudelte der russische Raumfrachter „Progress M-27M“ unkontrolliert durch das Weltall. Nun ist der sieben Tonnen schwere Apparat über dem Pazifik in die Erdatmosphäre gestürzt - und dabei offenbar fast komplett verglüht. Der außer Kontrolle geratene russische Raumfrachter ...

Weltraumforscher in Australien haben mysteriöse Signale geführt

05.05.2015 [19:55]
Per Teleskop wollten Wissenschaftler aus Australien Signale aus dem Weltraum aufspüren. Tatsächlich empfingen sie unbekannte Impulse. Die Astronomen brauchten lange, um deren wahren Ursprung zu finden. Sie träumten von neuen Einblicken in den Kosmos - und wurden bitter enttäuscht. In Australien ...

US-Weltraumbehörde konnte den gesamten Merkur kartieren

02.05.2015 [20:22]
Erst mit den Bildern der „Messenger“ konnte die US-Weltraumbehörde den gesamten Merkur kartieren. Jetzt ist die Sonde geplant abgestürzt: „Wir werden sie vermissen“, twitterte die Nasa. Der Datenschatz bleibt erhalten - und wird weiter ausgewertet. ...

„Ariane 5“ bringt zwei Satelliten ins All

27.04.2015 [19:21]
Der Start lief problemlos, der Flug dauerte nur eine halbe Stunde. Eine Ariane-5-Rakete hat zwei Telekommunikationssatelliten in den Weltraum gebracht. „Thor 7“ und „Sicral 2“ kreisen nun 2500 Kilometer über der Erde. Der erste Start einer Ariane-5-Rakete in diesem Jahr ist erfolgreich ...

Weltraumteleskop „Hubble“ späht in die Tiefen des Alls

25.04.2015 [18:46]
Seit 25 Jahren späht das Weltraumteleskop „Hubble“ in die Tiefen des Alls. Es hat unseren Blick aufs Universum revolutioniert und viele neue Erkenntnisse geliefert. Hier sind die zehn spannendsten. Seine bunten Bilder hängen in Arztpraxen und auf WG-Klos, sie schmücken Desktop-Hintergründe ...

Verteilung der mysteriösen Masse

16.04.2015 [21:24]
Fast ein Viertel des Universums besteht aus Dunkler Materie-doch man kann sie weder sehen noch direkt messen. Jetzt wissen Forscher, wo sich ein Teil davon befindet. Eine Karte zeigt erstmals die Verteilung der mysteriösen Masse. ...

Sonnenflieger auf dem Weg nach China

30.03.2015 [19:47]
Das nur mit Sonnenkraft betriebene Flugzeug "Solar Impulse 2" ist zu seiner fünften Etappe gestartet - von Burma nach China. Weil eine Solarzelle beschädigt ist, fehlen dem Flieger zwei Prozent Energie. Zehn Tage lang musste der Schweizer Sonnenflieger "Solar Impulse 2" (Si2) auf besseres Wetter ...

Nasa vier baugleiche Satelliten im All ausgesetzt

14.03.2015 [16:15]
Die Nasa hat vier identische Satelliten im All ausgesetzt. Sie sollen das Erdmagnetfeld der Erde genauer untersuchen. Die Mission wird vier Milliarden Dollar kosten. Mit einer „Atlas“-Rakete hat die Nasa vier baugleiche Satelliten im All ausgesetzt. ...

Gottesanbeterinnen wie erstarrt auf ihre Beute

06.03.2015 [20:42]
Schritt zurücktreten, Hinterleib anziehen - und los: Mit rotierenden Gliedmaßen springen Gottesanbeterinnen exakt ans Ziel. Um den Ablauf zu verstehen, haben Forscher Körperteile der Tierchen verklebt. Stundenlang lauern Gottesanbeterinnen wie erstarrt auf ihre Beute. Haben sie ein ...

Neuer Satellit der NASA soll die Feuchtigkeit der Landoberfläche der Erde bestimmen

31.01.2015 [20:24]
Ein Erdbeobachtungssatellit der NASA soll herausfinden, wie feucht die Böden wo auf der Erde sind. Das kann Landwirten helfen, ihre Saat gezielter auszubringen, Brandgefahren zu erkennen oder Hochwasser vorherzusagen. Soil Moisture Active Passive (SMAP) Observatory - so heißt der neue Satellit der NASA, ...

Laser-Erfinder Charles Townes gestorben

30.01.2015 [22:47]
Der „Vater des Lasers“ ist tot. Charles Townes hatte für seine Erfindung 1964 den Nobelpreis bekommen. In einem halben Jahr wäre der Physiker 100 Jahre alt geworden. Aus den modernen Physiklaboren ist die Erfindung ebenso wenig wegzudenken ...