Der Mond besitzt viel mehr Wasser als gedacht

25.07.2017 [18:59]
Der Mond besitzt viel mehr Wasser als gedacht. Das schließen zwei US-Forscher aus der Analyse von Daten der indischen Mondsonde "Chandrayaan-1". Der Mondmantel könnte demnach ähnliche Wasserkonzentrationen aufweisen wie der Erdmantel, ...

Marsforschung macht Sommerpause

22.07.2017 [16:21]
Die Marsforschung macht in den kommenden zwei Wochen Sommerpause, wie AZERTAC unter Berufung auf ausländische Massenmedien berichtet. Der Kontakt zu Gerät auf dem Roten Planeten ist in diesem Zeitraum stark eingeschränkt. Der Mars ...

Flug MH370 zählt zu großen Rätseln der Luftfahrt

20.07.2017 [20:25]
Jeder Flecken der Erde scheint uns bekannt. Mit Satellitenbildern können wir in feinstem Detail noch abgelegenste Winkel unseres Planeten vom Schreibtisch aus besuchen. Doch der Eindruck täuscht. Gerade über die Meere der Erde wissen wir ...

Öko-Terrorismus Armeniens gegen Aserbaidschan

13.07.2017 [21:38]
Ein armenischer Bürger postete ein Video bei "Facebook" über die Verseuchung von Arpachay. Wie aus dem Video hervorgeht, wurde ein großer Teil des Flusses durch den Kunststoffabfall verunreinigt. ...

Physiker entdecken neues Teilchen

06.07.2017 [23:21]
Physiker haben am Kernforschungszentrum Cern in Genf ein neues Teilchen entdeckt. Ähnlich wie das Higgs-Boson war es theoretisch bekannt, aber der experimentelle Nachweis stand bislang aus, wie das Cern am Donnerstag berichtete. Das Teilchen gehört zur Familie der Baryonen und besteht aus drei sogenannten Quarks ...

Wenchang: Start von chinesischer Schwerlastrakete fehlgeschlagen

03.07.2017 [22:31]
China hat bei einem Start seiner neuen Schwerlastrakete “Langer Marsch 5“ einen Fehlschlag hinnehmen müssen. Wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete, hob die Rakete am Sonntag zwar vom Raumfahrtbahnhof in Wenchang auf der südchinesischen Insel Hainan ...

Australien: Tiefsee-Forscher Fisch ohne Gesicht gefunden

31.05.2017 [21:14]
Tiefsee-Forscher haben vor Australien zum ersten Mal seit mehr als 140 Jahren einen sogenannten Fisch ohne Gesicht gefunden. Das Tier sei in der Nähe der Jarvis-Bucht in etwa 4000 Metern Tiefe entdeckt worden, sagte die Wissenschaftlerin Diane Bray am Mittwoch von Bord des Forschungsschiffes "Investigator" aus. ...

NASA: Ein Satellitenfoto offenbart sonderbaren Schatten im Arabischen Meer

08.05.2017 [22:22]
Ein Satellitenfoto offenbart einen sonderbaren Schatten im Arabischen Meer. Die Nasa erklärt die Struktur: Ein unsichtbares Phänomen lässt sich entdecken. Die Nasa ist sich der Besonderheit bewusst: "Es könnte aussehen, als ob etwas Mysteriöses geschieht im Meer vor Oman", schreibt ...

Mexiko: Forscher finden neue Spinnenart heraus

26.04.2017 [20:04]
Die Arachnophobikerinnen und Arachnophobiker unter Ihnen müssen jetzt ganz, ganz stark sein. Denn wer auch nur ansatzweise ein Problem mit Spinnen hat, den kann nicht kalt lassen, was Forscher vor einiger Zeit im Norden Mexikos entdeckt haben. eine riesige behaarte Wanderspinne ...

Frösche können Substanzen mit besonderes gefährlichen Eigenschaften herstellen

20.04.2017 [20:24]
Einige Froscharten können Substanzen mit besonderes gefährlichen Eigenschaften herstellen. Dass wissen auch manche indigene Völker Südamerikas, die aus Sekreten von Baumsteigerfröschen Pfeilgifte für die Jagd herstellt. Doch auch die Wissenschaft interessiert sich schon länger für Froschsekrete ...

Apple: Entwicklung von Sensoren zur Behandlung von Diabetes

13.04.2017 [20:46]
Apple arbeitet nach einem Bericht des Senders "CNBC" an der Entwicklung von Sensoren zur Behandlung von Diabetes. Dazu habe der Tech-Konzern ein Team biomedizinischer Techniker zusammengestellt, die in der Nähe der Unternehmenszentrale in Palo Alto arbeiten sollten, berichtete "CNBC" unter ...

Kleiner Asteroid bewegt sich im Sonnensystem

30.03.2017 [20:43]
Nicht nur im Straßenverkehr, auch im All geht es stets in eine Richtung. Doch es gibt auch ein paar Ausnahmen, dazu zählt etwa 2015 BZ509. Der kleine Asteroid kreuzt als kosmischer Geisterfahrer seit mindestens einer Million Jahren die Bahn des Riesenplaneten Jupiter ...

Forscher in Dänemark, Grab eines mächtigen Kriegers gefunden

18.03.2017 [16:13]
Vielen Dänen gilt der Wikingerführer Gorm der Alte als der erste König ihres Landes. Begraben liegt er in Jelling, wo Hunderte Steinbrocken auf seinem Grab einst die Umrisse eines riesigen Boots für die Reise ins Jenseits bildeten. Das Grab von einem ...

In Indien entdecken Forscher pflanzenähnliche Fossilien

15.03.2017 [21:21]
Das eine Fossil sieht aus wie ein Faden, das andere wie ein fleischiges Geflecht einzelner Zellen. Forscher haben in Indien pflanzenähnliche Fossilien entdeckt, die deutlich älter sind als bisher bekannte Funde. Womöglich hätten sich ...

Nasa: Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

23.02.2017 [20:38]
Nach astronomischen Maßstäben sind sie uns sehr nah. Forscher haben sieben neue Planeten entdeckt, die der Erde erstaunlich ähneln. "Auf der Suche nach Leben wohl die beste Wahl." Astronomen haben in den vergangenen Jahren Tausende neue Planeten ...

Ureinwohner der westlichen Amazonasregion

08.02.2017 [20:44]
Die Ureinwohner der westlichen Amazonasregion haben vor dem Kontakt mit den Europäern nicht nur Hunderte eindrucksvolle Grabenanlagen geschaffen, sondern die umliegenden Waldgebiete über Jahrtausende bewirtschaftet. Das schließt ein internationales Forscherteam aus Bodenanalysen in der Umgebung ...

Esa & NASA: Eisschichten sind bis zu etwa zwei Kilometer dick

03.02.2017 [20:02]
Schneebedeckte Hügel, durchzogen von tiefen Gräben. Die Europäische Weltraumorganisation Esa hat Bilder der Nordpol-Eiskappe des Planeten Mars veröffentlicht. Sie wurden aus Aufnahmen der Esa-Sonde "Mars Express" zusammengesetzt ...

Indianisches Expeditionsteam will Mount Everest neu vermessen

25.01.2017 [20:40]
Es geht um Zentimeter: Indien hat angekündigt, zu überprüfen, ob der Mount Everest durch das Erdbeben im April 2015 wirklich geschrumpft ist. Dafür wurde jetzt ein Expeditionsteam zusammengestellt ...

Samsung führt Brände bei seinem Galaxy Note 7 auf auf Design- und Produktionsfehler zurück

23.01.2017 [20:48]
Der Smartphone-Marktführer Samsung hat die Brände bei seinem Vorzeigegerät Galaxy Note 7 auf Design- und Produktionsfehler bei den Batterien zurückgeführt. Probleme mit der Hardware und Software des Telefons schloss das südkoreanische Technologieunternehmen hingegen aus ...