WELT


USA und Südkorea beginnen Militärmanöver

Baku, 19. August, AZERTAC

Die USA und Südkorea werden nach Angaben des US-Verteidigungsministeriums am Montag ihr angekündigtes zehntägiges Militärmanöver beginnen. An der Übung unter dem Namen "Ulchi Freedom Guardian" (UFG) nähmen 17.500 US-Soldaten teil, gab das Ministerium bekannt. Zusätzlich zu den Truppen beider Staaten schlössen sich der Übung auch Soldaten aus Australien, Kanada, Kolumbien, Dänemark, Neuseeland, den Niederlanden und Großbritannien an.

"UFG ist eine Computer-simulierte Defensivübung, mit der die Bereitschaft zum Schutz der Region verbessert werden und die Stabilität auf der koreanischen Halbinsel gewährleistet werden sollen", erklärte das Ministerium.

Nach der jüngsten Eskalation und der verbalen Aufrüstung zwischen den USA und Nordkorea könnte das Manöver zu neuen Spannungen zwischen beiden Staaten führen. Nordkorea betrachtet die regelmäßigen Militärübungen der USA und Südkoreas als Bedrohung.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind