SPORT


Italien: Mehre Spiele ausgesetzt

Baku, 18. September, AZERTAC

Im italienischen Fußball herrscht in den unteren Ligen Chaos. Sechs Meisterschaftsspiele der Serie B und weitere sechs der Serie C sind am Dienstag zunächst ausgesetzt worden.

Es wird auf eine Entscheidung des sogenannten Garantiekollegiums von Italiens Olympischem Komitee CONI gewartet, das die Einsprüche einiger Klubs gegen ihren Ausschluss aus den Ligen prüfen muss.

Die Vereine hatten die finanziellen Auflagen für die Saison nicht erfüllt. Sie haben sich auch einem Verwaltungsgericht in Rom gewendet, das am 9. Oktober beschließen wird, ob die Klubs in die Saison starten dürfen oder nicht.

Das Garantiekollegium hatte bereits vergangene Woche entschieden, dass in der Serie B nur 19 statt 22 Teams mitspielen dürfen, wie bereits im August der Sonderkommissar des Fußballverbandes FIGC, Roberto Fabbricini, beschlossen hatte. Gegen diesen Beschluss hatten die Klubs Widerspruch eingelegt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind