WELT


Viele Tote und Verletzte bei Pipeline-Explosion

Baku, 19. Januar, AZERTAC

Bei einer Explosion an einer Benzinleitung im mexikanischen Bundesstaat Hidalgo hat es nach jüngsten Angaben mindestens 20 Tote gegeben.

Mehr als 60 Personen wurden nach Angaben des regionalen Gouverneurs verletzt. An der Pipeline in der Stadt Tlahuelilpan war ein Leck entdeckt worden. Daraufhin hatten Anwohner Benzin in Eimern oder Kanistern mitnehmen wollen. Wie die Explosion zustande kam, ist noch nicht bekannt. Die Behörden befürchten, dass sich die Zahl der Opfer noch erhöhen könnte. Es befanden sich demnach mehrere hundert Menschen an der Unglücksstelle.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind