SPORT


EURO 2020: Aserbaidschan unterliegt Kroatien mit minimalem Ergebnis

Baku, 22. März, AZERTAC

Im Rahmen der Qualifikationsrunde der Fußball-Europameisterschaft 2020 traf die aserbaidschanische Fußballnationalmannschaft am 21.März auswärts auf Kroatien, wie AZERTAC berichtete.

Die Begegnung, die im Stadion Maksimir in Zagreb ausgetragen worden war, endete mit einem minimalen Ergebnis 2:1 für Kroatien.

Ein Schiedsrichter-Team aus Bulgarien hatte das Spiel geleitet. Georgi Kabakov aus Bulgarien war Referee des Spiels. Er wurde durch die Linienrichter Martin Margaritov und Divan Valkov unterstützt. Nikola Popov erfüllte die Funktion des vierten Schiedsrichters.

Es fanden bisher zwei Spiele zwischen den aserbaidschanischen und kroatischen Nationalmannschaften statt. Das erste Spiel unserer Nationalmannschaft am 13. Oktober 2014 im Rahmen der Qualifikationsrunde der Europameisterschaft endete mit 6:0 für die kroatische Nationalmannschaft. Ein Jahr später am 3. September fand die zweite Begegnung in Baku statt. Das Match ist unentschieden.

Gegner der aserbaidschanischen Elf in der Gruppe E in der Qualifikationsrunde der EM- 2020 sind neben Kroatien, Wales, die Slowakei und Ungarn.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind