WIRTSCHAFT


Türkischer Minister: Bisher 184.000 Tonnen Fracht auf der Bahnstrecke Baku-Tbilisi-Kars transportiert

Ankara, 18. April, AZERTAC

Seit der Inbetriebnahme der Bahnstrecke Baku-Tbilisi-Kars sind auf dieser Strecke insgesamt 184.000 Tonnen Fracht transportiert worden.

Das sagte der türkische Transport- und Infrastrukturminister, Mehmet Cahit Turhan, in einem Exklusivinterview mit der Nachrichtenagentur AZERTAC.

17.500 Tonnen von diesen Gütern wurden als Transitware über die Türkei befördert. Im vergangenen Jahr betrug der Anteil der auf der BTK-Strecke beförderten Güter am internationalen Gütertransport der Türkei 6,8 Prozent", sagte der Minister.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind